vernaschen


vernaschen
vernaschentr
\
1.etwnebenheraufbrauchen;WarenvongeringemDauerwertverbrauchen.ManverwendetsiewieLeckereien,diemanzwischendenMahlzeitenzusichnimmt.Seitdem19.Jh.
\
2.jnmühelosvernichten;jnkampfunfähigmachen;jnerschießen.AuchalsharmloseDrohredezuhören.1920ff.
\
3.mitjmeinkurzlebigesLiebesabenteuerhaben;koitieren.1920ff.
\
4.jnverhaften,gefangennehmen.1920ff.
\
4a.eineOrtschafteingemeinden;eineFirmaaufkaufen.1970ff.
\
5.einenSportgegnerschnellkampfunfähigmachen;eineMannschaftmühelosbesiegen.Sportl,spätestensseit1950.
\
6.jmdasGeldabnehmen,abgewinnen.1920ff.
\
7.einenvernaschen=einGlasAlkoholtrinken.1900ff.
\
8.seiruhig,oderichvernaschedich!:DrohredeunterJugendlichen.1930ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vernaschen — Vernáschen, verb. regul. act. 1. Auf Naschwerk verwenden, mit Naschen verschwenden. Sein Geld vernaschen. Daher die Vernaschung. 2. Vernascht seyn, im Mittelworte, und im gemeinen Leben, unmäßige Begierde zum Naschen besitzen; genäschig,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • vernaschen — V. (Oberstufe) eine bestimmte Geldsumme für Süßigkeiten o.ä. ausgeben Beispiel: Der Junge hat sein ganzes Taschengeld vernascht. vernaschen V. (Oberstufe) ugs.: einen Sieg mit wenig Mühe erringen, jmdn. besiegen Synonym: verputzen (ugs.) Beispiel …   Extremes Deutsch

  • vernaschen — verspachteln (umgangssprachlich); weghauen (umgangssprachlich); speisen; Nahrung aufnehmen; verzehren; in sich hinein schaufeln (umgangssprachlich); spachteln (umgangssprachlich); verspeisen; …   Universal-Lexikon

  • vernaschen — ver·nạ·schen; vernaschte, hat vernascht; [Vt] 1 jemanden vernaschen gespr hum; mit jemandem Sex haben 2 etwas vernaschen Geld für Süßigkeiten ausgeben <sein Taschengeld vernaschen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vernaschen — 1. konsumieren; (ugs.): verdrücken, verputzen, verspachteln; (österr. ugs.): zusammenessen; (salopp): verkasematuckeln; (derb): [auf]fressen; (ugs. scherzh.): auffuttern, vertilgen. 2. ein kleines Abenteuer haben, Sex haben; (ugs.): beschlafen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vernaschen — ver|nạ|schen; ein Mädchen, einen Mann vernaschen (umgangssprachlich für mit ihm schlafen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vernaschen — vernasche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Anja Nejarri — (2010) Anja Bent Tayeb Nejarri (* 12. April 1975 in Köln) ist eine deutsche Film und Fernsehschauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Choke (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Choke Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

  • Daniela Preuß — (* 22. April 1978 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin. Leben Daniela Preuß stand bereits während ihrer Schulzeit vor der Kamera und spielte in Praxis Bülowbogen und Mona M. Neben ihrem Schauspielunterricht bei Heidi Wallier nahm sie auch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.